Lieferzeit: 1–3 Werktage
versandkostenfrei ab 25€
Zahlung mit Paypal
Es ist Black Week! ❤️
23.11.20 – 30.11.20

Einleger "UNITED WE STAND"

3,00 € 5,00 €
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
ab 25 € versandkostenfrei

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Modell wählen:

  • fA12285
MOTIV UNITED WE STAND PASSEND   FÜR iPhone 7 / 8 /... mehr
Einleger "UNITED WE STAND"
MOTIV
  • UNITED WE STAND
PASSEND FÜR
  • iPhone 7 / 8 / SE 2020
  • iPhone X / XS
  • iPhone 11 
  • iPhone 11 Pro
MATERIAL
  • Festes, unbehandeltes Papier, in Deutschland bedruckt
DIE IDEE
  • Handyhülle ganz leicht neu gestalten
LIEFERUNG
  • Die Handyeinleger werden liebebvoll verpackt in einem dazu passenden Mäppchen verschickt

 

Es endet nicht mit einem einzigen Post am #blackouttuesday – Black Lives Matter ist jeden Tag relevant und deshalb möchten wir als Marke Stellung beziehen und uns offen gegen Rassismus positionieren! Ungleichheit und Diskriminierung ist leider noch immer Teil unserer Gesellschaft und wir alle sollten dazu beitragen, das zu ändern.

Unser erster Schritt gegen Rassismus war unsere #freeArtPrint Aktion (mehr dazu am Ende des Texts). Aber wir wollen noch einen Schritt weitergehen: Für uns ist eine Handyhülle, die man jeden Tag und in jeder Situation bei sich trägt, das perfekte Medium, um offen Stellung zu beziehen. 

YOUR PHONECASE – YOUR STATEMENT!

Designed in Germany & Made in Germany

Mit unseren handgezeichneten #blacklivesmatter Motiven kannst auch du offen Stellung beziehen und zeigen, dass Rassismus für dich keinen Platz in unserem Alltag und in unserer Gesellschaft hat! Zusätzlich spenden wir 20% des Kaufpreises von jedem Einleger direkt an die Organisation blacklivesmatter.com. 

 Du willst dich noch weiter zum Thema Rassismus und der Black Lives Matter Bewegung informieren und weiterbilden? Dafür haben wir dir eine Reihe von interessanten und wissenswerten Instagram Accounts, Medien und Anregungen zusammengetragen.

 Dein FunCases Team,

Wiebke, Ilka, Kathi & Elisa ❤

 

Instagram Accounts:

@blklivesmatter
https://www.instagram.com/blklivesmatter/ 

@tupoka.o
https://www.instagram.com/tupoka.o/

@aureloriginal
https://www.instagram.com/aureloriginal/

@fluter
https://www.instagram.com/fluter/

@germania_official
https://www.instagram.com/germaniaofficial/

@aminajmina
https://www.instagram.com/aminajmina/

@black_is_excellence
https://www.instagram.com/black_is_excellence/

@erklaermirmal
https://www.instagram.com/erklaermirmal/

@aminatabelli
https://www.instagram.com/aminatabelli/

@blackpowergermany
https://www.instagram.com/blackpowergermany/

 

Filme & Serien:

  • Black-ish (Amazon Prime)
  • Nola Darling (Netflix)
  • Der 13. (Netflix)
  • When They See Us (Netflix)
  • Wer hat Malcolm X umgebracht? (Netflix)
  • Zeit: Der Fall Kalief Browder (Netflix)
  • Afro.Deutschland (Youtube) 
    https://www.youtube.com/watch?v=VDVLUqqQEa8

 

 Podcasts:

 

Bücher:

  • Exit Racism. Rassismuskritisch denken lernen // Tupoka Ogette
  • Deutschland Schwarz Weiß. Der alltägliche Rassismus // Noah Sow
  • Schwarzer Feminismus: Grundlagentexte // Natasha A. Kelly (Herausgeber) 
  • Farbe bekennen. Afrodeutsche Frauen auf der Suche ihrer Spuren // May Ayim, Katharina Oguntoye, Dagmar Schultz (Herausgeber)
  • Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten // Alice Hasters

 

20 Empfehlungen, um weniger rassistisch zu sein

 War nur ein Witz? Vielleicht. Aber man kann sich rassistisch verhalten, ohne dass man es will. Und dann? Ein paar Punkte zum Weiterdenken: 

1. Wenn du Menschen beim Small Talk fragst, woher sie kommen, und sie antworten München – dann ist das vermutlich einfach so. Frag bitte nicht (sofort) nach ihren Eltern, Großeltern und Urgroßeltern. Frag lieber dich: Warum ist dir das so wichtig? Kann das weg? 


2. War nur’n Witz und nicht böse gemeint? Vielleicht für dich. Bei Betroffenen kommt das oft nicht so rüber. Viele verbinden rassistische Witze mit gewaltvollen Erfahrungen. Und ganz ehrlich: Wer Witze auf Kosten ohnehin benachteiligter Menschen macht, ist einfach nicht lustig. 


3. Wenn du miterlebst, dass Menschen rassistisch behandelt werden: Frag die Betroffenen diskret, was du für sie tun kannst. Tu nichts, was Betroffene nicht wollen. 


4. Ein kluger Mensch namens Vernā Myers sagte in einem TED-Talk: »Diversität ist, zu einer Party eingeladen zu werden. Inklusion ist, wenn man gefragt wird, ob man tanzen will.« Gemeinsames Essen geht auch. 


5. Deine Freunde oder Verwandte machen rassistische Bemerkungen, oder sie posten rassistische Inhalte? Du kannst dich ausloggen, andere können es nicht. Überlasse deshalb die Reaktion nicht jenen, die sich ständig damit herumschlagen müssen. Sich immer wehren zu müssen, ist sehr anstrengend. 


6. Wenn du andere Menschen im Kampf gegen Rassismus unterstützen willst, dann geht es um die anderen – nicht um dich. 


7. Die Frage nach Rassismus-Erfahrungen ist sehr persönlich. Viele haben schlechte Erfahrungen in sich vergraben. Respektiere die Tatsache, dass nicht jeder und zu jeder Zeit mit dir darüber sprechen möchte. 


8. Nicht alle Menschen mit Migrationshintergrund sind Expertinnen für Einwanderung, Integration, Islam oder fremde Länder. Wenn sie offensichtlich keine Ahnung davon haben, dann behandle sie so wie alle Menschen, die keine Ahnung davon haben. 


9. Umgekehrt haben Experten für Migration oder Diskriminierung oft langjährige eigene Erfahrung mit diesen Themen. Wenn du von ihnen lernen willst, hör ihnen zu wie allen Experten, oder stelle Fragen. Belehre sie bitte nicht mit privaten Anekdoten. 


10. Wenn du die Möglichkeit hast, jemandem eine Stimme zu geben (in einem Aufsatz, bei einer Veranstaltung), dann suche auch nach Autoren und Sprecherinnen mit Migrationshintergrund. Wenn du selbst absagst, gib eine Empfehlung. Gib dein Rampenlicht an Menschen ab, die wenig gehört werden. 


11. Menschen, die Rassismuserfahrungen gemacht haben und sie anprangern, sind nicht pauschal dumm, hysterisch oder verrückt. Ihre Erfahrungen sind vielleicht kein Allgemeinwissen. Aber sie sind deswegen nicht falsch. 


12. Du findest schwarze Männer oder Asiatinnen besonders heiß? Es gibt eine lange Geschichte der Sexualisierung von Fremden. Betroffene empfinden diese vermeintlich positiven Zuschreibungen manchmal als entwürdigend. 


13. Es gilt grundsätzlich, bei diesem Thema aber umso mehr: Eigne dir das Wissen fremder Leute nicht so an, als wäre es dein eigenes. Wenn du etwas Interessantes gehört oder gelesen hast, zitiere die Urheberin oder den Urheber. 


14. Als Frau oder Ossi machst du ähnliche Erfahrungen wie Migranten? Setze Rassismus nicht mit anderen Diskriminierungsformen wie Sexismus gleich. Manchmal wird es noch komplizierter: Diskriminierungsformen können sich überlappen und verstärken, wenn eine Person mehrfach diskriminiert wird. Manche sind schwarz, weiblich, homosexuell und haben körperliche Einschränkungen – und sind in Ostdeutschland groß geworden. 


15. Es gibt für dich keine Hautfarben, weil alle Menschen gleich sind? Menschen, denen eine dunkle Hautfarbe zugeschrieben wird, machen wegen dieser zugeschriebenen Hautfarbe andere Erfahrungen. Das kann man einfach so akzeptieren. 


16. Wenn dich jemand darauf hinweist, dass eine Bemerkung verletzend war, atme tief durch und zähle im Kopf bis mindestens zehn, am besten bis 100, bevor du zum Gegenangriff übergehst. Vielleicht hat sich der Gegenangriff bis dahin verflüchtigt. Dann hättest du nur einmal verbal verletzt, das reicht. 


17. Fühl dich bei Debatten über Rassismus oder Weiße nicht persönlich angegriffen. Es geht um einen gesellschaftlichen Missstand, nicht um dich. 


18. Trenne die analytische Kritik am Rassismus von deinem individuellen Handeln. Manche Phänomene muss man auch analysieren können, ohne in eine Gut-oder-böse-Diskussion zu verfallen. 


19. Nur weil du niemanden mit Rassismuserfahrungen kennst, heißt das nicht, dass es keinen Rassismus gibt. 


20. Es geht nicht um Schuld, sondern um Verantwortung. 

(Quelle: https://service.zeit.de/schule/gesellschaft/alltagsrassismus-und-wie-ich-damit-umgehe/)

 

Und so funktioniert unsere #freeArtPrint Aktion:

1. Spende einen beliebigen Betrag an blacklivesmatter.com oder an eine vergleichbare Organisation

2. Sende uns auf Instagram eine Nachricht mit deinem Spendenbeleg

3. Wir senden dir einen unserer drei ArtPrints GRATIS (wir übernehmen auch die Versandkosten) per Post zu

Einleger "BREZEL-OKTOBERFEST" Einleger "BREZEL-OKTOBERFEST"
Inhalt: 1 Stück
1,00 € 3,00 €
Einleger "CHRISTMASTREE" Einleger "CHRISTMASTREE"
Inhalt: 1 Stück
1,00 € 3,00 €
Einleger "CACTUS" Einleger "CACTUS"
Inhalt: 1 Stück
1,00 € 3,00 €
Einleger "BLACK LIVES MATTER" Einleger "BLACK LIVES MATTER"
Inhalt: 1 Stück
3,00 € 5,00 €
Handyhülle mit Kordel Handyhülle mit Kordel
Inhalt: 1 Stück
15,00 € 25,00 €
Einleger "LONDON BUS" Einleger "LONDON BUS"
Inhalt: 1 Stück
1,00 € 3,00 €
Einleger "LONDON SKYLINE" Einleger "LONDON SKYLINE"
Inhalt: 1 Stück
1,00 € 3,00 €
Einleger "DEER" Einleger "DEER"
Inhalt: 1 Stück
1,00 € 3,00 €
Zuletzt angesehen